Gebrüder Holzwarth GmbH übernimmt den Geschäftsbereich „Großküchentechnik“ der Verantec GmbH & Co. KG

Weiter auf Wachstumskurs heißt es für die Firma Gebrüder Holzwarth

Zum 1. Mai 2018 ist es soweit: Der Geschäftsbereich der Großküchentechnik der Firma Verantec mit seinen zehn Mitarbeitern geht an die Firma Gebrüder Holzwarth über. Die Gebrüder Holzwarth GmbH ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen zur Realisierung von Großküchenprojekten in den Bereichen Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung.

Thomas Förch (Firma Gebrüder Holzwarth) und Jochen Habermann (Firma Verantec) bei der Vertragsunterzeichnung in Unterpleichfeld
v.l.n.r.: Thomas Förch (Firma Gebrüder Holzwarth) und Jochen Habermann (Firma Verantec) bei der Vertragsunterzeichnung in Unterpleichfeld

„Wir freuen uns, nun auch am Standort Unterpleichfeld als Rundum-Dienstleister für unsere Kunden vor Ort zu sein. Mit der Verantec-Geschäftssparte der Großküchentechnik sowie ihren Mitarbeitern werden wir in Zukunft auch in den Regionen Unterfranken, Spessart und Rhön anspruchsvolle Projekte für unsere Kunden umsetzen können“, so Geschäftsführer der Firma Gebrüder Holzwarth, Thomas Förch.

Für Jochen Habermann, Geschäftsführer und Inhaber der Firma Verantec ist es sehr wichtig, die Nachfolge in starke und kompetente Hände zu legen:“ Um uns in Zukunft intensiver auf unser Kerngeschäft der Veranstaltungstechnik fokussieren zu können, ist diese Transaktion ein zukunftsweisender Schritt für Verantec. Ich freue mich darauf, auch weiterhin mit der Firma Holzwarth geschäftlich verbunden zu bleiben.“