Bonjour L’Osteria!

GebrHolzwarth_News_LOsteria

Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt Ende 2018 in Marseille, trifft nun die Nouvelle Cuisine ein 2. Mal auf die italienische Cucina der Franchisekette L’Osteria. Das Projekt wurde diesmal in der drittgrößten Kernstadt Frankreichs, in Lyon erbaut.

Infolge besonderer Rahmenbedingungen der städtischen Infrastruktur und den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, stellte das erste gemeinsame Auslandsprojekt eine kleine Herausforderung dar. Hier konnten die Gebrüder Holzwarth gezielt Ihr Knowhow in Punkto Planung, Abwicklung und Teamwork einsetzen und weiterentwickeln. Durch etliche bürokratische Vorarbeiten, angefangen vom Baustellenausweis über spezifische Liefer- und Coranabedingungen bis hin zur Einholung diverser Genehmigungen, zeigten sich weiter die Stärken unseres Innendienstes.

Weder eine Coronatest- und Maskenpflicht, noch die erschwerte Verpflegungssituation durch Verbote und Sperrstunden, brachten das Team aus der Ruhe. Souverän und im Zeitplan wurde die Montage, einschließlich Eintransport mittels Logistiker vor Ort, Kran, Umladen und Ausweichstrecken, gemeistert.

In diesem Sinne wünschen wir der L’Osteria einen erfolgreichen Start in der Lyoner Gastronomielandschaft und sagen au revoir.