Seemühle

Gastronomie/Hotellerie, Vaihingen/Enz, 2020

Gebr_Holzwarth_Ref_Seemuehle

Die Seemühle wird betrieben von der Dreisamwerke gGmbH, die 2013 als Integrationsunternehmen gegründet wurde. Das oberstes Ziel des ambitionierten Integrationsunternehmens lautet nach § 132 SBG IX, die Schaffung von sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen für schwerbehinderte Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, ausserhalb von Werkstätten. Motivation der Dreisamwerke-Verantwortlichen ist es zu beweisen, dass Inklusion auch im Arbeitsleben voll umfänglich möglich und nötig ist.

Gebrüder Holzwarth hat im Jahr 2020 die Seemühle mit einer kompletten Küche, inklusive Kochblock, Lüftungstechnik und Bodenbeschichtung ergänzt. Da es sich um einen Altbau handelt, war die große Herausforderung auf die gegebenen baulichen Umstände einzugehen. So musste der Kochblock um eine bestehende Säule gebaut werden, die aus statischen Gründen nicht versetzt werden konnte. Der Kochblock wurde somit zweiteilig angeliefert und vor Ort zusammen geschweißt.